* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2009-194

Anonym, England / GB

6 Klappen – Terzflöte in Es, Neusilber

1. Drittel 20. Jhdt (?)

//Bilder in Vorbereitung//

Konstruktion: Neusilber, vernickelt. 2teilig. D-Fuss (klingend F). Bohrung konisch. Kopfstück ausziehbar, aber kein separater Stimmzug. Aufgesetzte Mundplatte. 6 Fingerlöcher mit aufgelöteten Kaminen. 6 einzelstehende Klappen. Korpus-Ende leicht trichterförmig ausgeweitet.

Masse: Lt 50.0 / Ls 44.3 / Dm 15.6 – 11.7 / ML 12.7 x 9.9 / A1 (gegriffen Fis1) = ca. 448 Hz

Signatur: keine

Zustand: 2 = Polster alt. Gebrauchsspuren.
Spieleigenschaften: 2 = hohler, etwas schriller Klang. Intonation schwierig
Seltenheit: 2

Herkunft: England. Wurde wohl für die Verwendung in Flute Bands oder Harmoniemusiken gebaut.

  • von admin