Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
2004-45 [2017/01/17 21:53]
pustlauk
2004-45 [2017/06/05 12:05]
admin
Zeile 1: Zeile 1:
 +* Erläuterungen zum Inventar siehe [[Legende]]
 +
 ==== Objekt-Nr. 2004-45 ==== ==== Objekt-Nr. 2004-45 ====
  
Zeile 17: Zeile 19:
  
 |**Zustand:​**| 3| |**Zustand:​**| 3|
-|**Spieleigenschaften:​**| 3| heller, ​relativ ​kräftiger KlangIntonation ​nicht schlecht, aber G3, Gis3A3 sehr tief, D1 hoch|+|**Spieleigenschaften:​**| 3| heller, ​ziemllich ​kräftiger KlangIntonation ​brauchbar, aber G3, Gis3 und  ​A3 sehr tief, D1 hoch|
 |**Seltenheit:​**| 2| |**Seltenheit:​**| 2|
  
 **Hersteller:​** Von 1909 bis ca.1950 bestand die Firma Thibouville Frères als Partnerschaft der Brüder Adrien (geb. 1855) und Camille (geb. 1864) Thibouville,​ den beiden Söhnen und Nachfolgern von Eugène Thibouville (1823 – 1891) in Ivry-la-Bataille. Viele der Holzblasinstrumente aus dieser Periode wurden nicht unter dem eigenen, sondern unter dem Namen der Kunden vermarktet. **Hersteller:​** Von 1909 bis ca.1950 bestand die Firma Thibouville Frères als Partnerschaft der Brüder Adrien (geb. 1855) und Camille (geb. 1864) Thibouville,​ den beiden Söhnen und Nachfolgern von Eugène Thibouville (1823 – 1891) in Ivry-la-Bataille. Viele der Holzblasinstrumente aus dieser Periode wurden nicht unter dem eigenen, sondern unter dem Namen der Kunden vermarktet.