* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2010-209

Anonym, Deutschland / D

4 Klappen – Piccoloflöte in C, Holz

1. Hälfte 20. Jhdt

Konstruktion: Grenadill. 2teilig. Bohrung konisch. Garnituren und Klappen Neusilber. Ohne Stimmzug, ohne eingelegtes Rohr und Korkspindel.

Masse: Lt 30.0 / Ls 25.5 / Dm 11.8 – 9.7 / ML 10.2 x 8.4 / A1 = ca. 450 Hz

Signatur: keine

Zustand: 2 = Kopfstück mit starken Gebrauchsspuren. Fussring fehlt(?)
Spieleigenschaften: 3 = voller, durchdringender Klang. Gute Intonation; Fis3 und G3 sprechen etwas schwer an
Seltenheit: 2

Hersteller: Herkunft wahrscheinlich Deutschland. Vorliegendes Instrument stammt aus einer Basler Familie, wurde möglicherweise bereits vor dem 2. Weltkrieg an der Basler Fasnacht verwendet und wäre somit ein Vorläufer des ‚Basler Piccolo‘ (s.2004-208).

  • von admin