* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2014SB-25

Anonym, Herkunft unbekannt

1 Klappen-Flöte in C, Elfenbein

2. Hälfte 18. Jhdt (?)

Konstruktion: Elfenbein. 4teilig. Bohrung konisch. Korkspindel mit Indexstift. Klappe Silber, ziseliert, in Wulstlagerung.

Masse: Lt 61.5 / Ls 55.7 / Dm 17.8 – 14.3 / ML 10.2 x 8.15 / A1 = ca. 428 Hz

Signatur: keine

Zustand: 2 = Kopfteil mit massiven inneren 'Verwerfungen' des Elfenbeins und mit Riss auf Rückseite, nicht repariert, aber dicht. Mittelteil und Klappe ev. nicht original
Spieleigenschaften: 2 = offener, relativ kräftiger Klang. Sehr problematische Intonation
Seltenheit: ?

Hersteller: Herkunft und Datierung schwierig. Möglicherweise ist das Mittelstück nicht original und nicht passend (Intonationsprobleme).

  • von admin