Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
2014sb-58 [2017/01/18 21:38]
pustlauk
2014sb-58 [2019/03/09 17:42] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +* Erläuterungen zum Inventar siehe [[Legende]]
 +
 +==== Objekt-Nr. 2014SB-58 D ====
 +
 +==== Gebr. HUG, Basel / CH ====
 +
 +===== 6 Klappen - Flöte in C =====
 +
 +===== anf. 20. Jhdt =====
 +
 +**Konstruktion:​** ​ Grenadill. 4teilig. D-Fuss. Bohrung konisch. Kopfstück mit eingelegtem Rohr; Stimmzug und Korkspindel mit Indexstift. Garnituren und Klappen aus Neusilber. ​
 +
 +**Masse:** Lt 60.5 / Ls 52.2 / Dm 17.8 – 13.9 / ML 11.3 x 9.0 / A1 = ca. 445 Hz
 +
 +**Signatur:​** auf allen Teilen ausser Fusssteil / (in Oval) GEBR. HUG / BASEL /
 +
 +|**Zustand:​**| 2| Alte  Polster, ev. original. Stimmzug mit leckendem Riss. |
 +|**Spieleigenschaften:​**| 1|
 +|**Seltenheit:​**| 1| Instrument entspricht der gängigen französischen Mehrklappen- Flöte mit D-Fuss des späten 19. / frühen 20. Jhdt . Massenfabrikat wohl französischen Ursprungs, vom  Musikhandelshaus HUG vertrieben.|  ​
 +**Hersteller:​** Das Musikhaus HUG  mit Hauptsitz in Zürich besteht seit anfangs des 19. Jhdt. Als erste der zahlreichen Filialen wurde HUG Basel 1865 gegründet. Die Firma HUG stellte selbst keine Instrumente her, sondern liess unter ihrem Namen produzieren,​ wohl vor allem in Sachsen und in der Region Paris und La Couture.
  
  • (Externe Bearbeitung)