Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
2015-34 [2017/06/06 21:40]
admin
2015-34 [2019/03/09 17:42] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +* Erläuterungen zum Inventar siehe [[Legende]]
  
 +==== Objekt-Nr. 2015-34 ====
 +
 +===== Rudolf Tutz, Innsbruck / A =====
 +
 +===== 4 Klappen - Flöte in C nach C. A. Grenser, Dresden (um 1790) =====
 +
 +===== um 1995 =====
 +
 +[[https://​soundcloud.com/​user-480549779/​25-abel-grenser-2015-34|{{wiki:​hotteterre.jpg?​100|}}]] **KLANGBEISPIEL** ​ Carl Friedrich Abel (1723 - 1787): Sonata III op. 6,  Adagio
 +
 +{{ :34-1.jpg |}}
 +{{:​34-3.jpg?​220|}}{{ :​34-4.jpg?​200|}}{{ :​34-6.jpg?​200|}}{{ :​34-7.jpg?​200|}}
 +
 +**Konstruktion:​** ​ Grenadill. 4teilig. Bohrung konisch. Garnituren (Kunst-?​)Elfenbein. Klappen Silber. Bocklagerung;​ Dis-Klappe Wulstlagerung. Korkspindel mit Indexstift (Elfenbein). Kein Stimmzug. Registerfuss. Zusätzlich Mittel- und Herzteil als Wechselstücke,​ ohne Klappen.
 +
 +**Masse:** Lt 63.8 / Ls 55.8 / Dm 18.2 – 13.6 / ML 9.2 x 8.6 / A1 = 415 Hz. Masse für Wechselstücke (ohne Klappen) identisch.
 +
 +**Signatur:​** auf allen Teilen / RUDOLF ​ TUTZ / INNSBRUCK /
 +
 +|**Zustand:​**| 3| Haarriss im Kopfstück|
 +|**Spieleigenschaften:​**| 3| warmer,​ voller Klang. Intonation gut|
 +|**Seltenheit:​**| 1|
 +
 +**Hersteller:​** Carl Augustin Grenser (1720 – 1807) und sein Nachfolger, Neffe und Schwiegersohn Johann Heinrich Grenser (1764 – 1813) waren berühmte Dresdener Holzblasinstrumentenmacher mit besonderer Reputation für die Qualität ihrer Flöten und Klarinetten. Die Firma beschäftigte bis zu 7 Angestellte. - Rudolf Tutz (1940 - 2017) gehörte zu den Pionieren im Traverso- und historischen Klarinettenbau in Europa.
  • (Externe Bearbeitung)