* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2014SB-54 D

Prosper Colas, Paris / F

5 Klappen - Flöte in C

2. Hälfte 19. Jhdt

Konstruktion: Palisander ?). 4teilig. D-Fuss. Bohrung konisch. Kopfstück ohne Stimmzug und ohne Korkspindel. Garnituren und Klappen aus Neusilber.

Masse: Lt 61.0 / Ls 54.3 / Dm 17.8 – 14.5 / ML 11.5 x 11.1 / A1 = ca. 438 Hz

Signatur: auf allen Teilen (ohne Fussteil) / (in Oval) PROSPER COLAS / A / PARIS /

Zustand: 1 = Mundloch sehr grob vergrössert
Spieleigenschaften: 2
Seltenheit: 1 = Instrument entspricht der gängigen französischen Mehrklappen- Flöte mit D-Fuss des späten 19. Jhdt. Massenfabrikat

Hersteller: Die Firma von Prosper Colas (geb. 1842; gest.?) existierte bis 1883. Ausgebildet als Bogenmacher, handelte er später mit verschiedensten Musikinstrumenten. 1880 umfasste sein Katalog rund 48 Seiten.

  • von admin